RSSTG Aktuell

„WELTfairÄNDERER“ in St. Georgen

Eine umfangreiche Aktionswoche findet vom 25.-30. Juni 2017 an der Robert-Gerwig-Schule statt. Schüler-Workshops, Ausstellungen und auch Veranstaltungen für alle Bürgerinnen und Bürger werden geboten und sollen über soziale Gerechtigkeit aufklären und für Nachhaltigkeit sensibilisieren.

Mehr Informationen unter: https://www.st-georgen.de/,Lde/Startseite/Rathaus/weltfairaenderer+in+st_+georgen.html

 

40 ème échange Legé St Georgen 2016 2017

Kostenlos frische Früchte für alle Schüler des Bildungszentrums

Am Bildungszentrum St. Georgen findet derzeit das Projekt „Schulfrucht“ statt 

IMG_0595
IMG_0598
IMG_0599
IMG_0656
IMG_0657
1/5 
start stop bwd fwd

St. Georgen| Jeden Freitag liefert der Bioladen „Natur- und Feinkost Hoppe“ frisches Obst in reichlicher Menge, das die Schüler sich in der Pause kostenlos nehmen dürfen. Die Früchte sind sehr beliebt und sind deshalb meist schon nach der ersten großen Pause verteilt. Es herrscht viel Abwechslung, da jeden Freitag unterschiedliches Obst angeboten wird. Dieses Projekt wird durch einige ortsansässige Sponsoren verwirklicht, unter anderem: Schunk, Grässlin, CAB+S Software, Psychotherapeutische Praxis für Kinder und Jugendliche Claudia Stever, Kieningerhof, Zuckerbauernhof, RoWa Fensterbau, Naturheilpraxis Sauter-Müller, Baugenossenschaft Familienheim, Elan Tankstelle und Fischer Reisen.

An den vergangenen Freitagen halfen vor allem Schülerinnen und Schüler der Realschulklasse 8a mit den Lehrkräften Fr. Deck und Hr. Stier. Die Aktion läuft seit dem 10.03.2017 unter der Leitung durch Fr. Deck und Hr. Stier.

Die Schüler finden das Projekt „Schulfrucht“ gut, weil das Obst sehr lecker ist. Wir möchten uns herzlich bei den Sponsoren bedanken, da ohne sie dieses Projekt nicht möglich wäre.

Text & Fotos Deck

Französisch Exkursion 22. Mai 2017

 

32 Französisch-Schüler der Klassen 6 und 7 erkundeten am 22. Mai das Elsass. Voller Erwartungen und Vorfreude bestieg die Reisegruppe den Bus, ausgestattet mit Wortschatz für die Tour. Die erste Station war das Lebkuchenmuseum in Gertwiller. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung gings über die Produktion ins Atelier. Dort verzierten wir unseren eigenen Lebkuchen. Anschließend kauften wir unser Picknick im Supermarkt vor Ort ein. Jede Schülergruppe erhielt einen französischen Einkaufszettel und Haushaltsgeld. Danach fuhren wir zu einem netten Picknickplatz mit schöner Aussicht über die Weinberge. Alle packten mit an und so verbrachten wir die Mittagspause mit baguette, Schinken, Käse, Joghurt, Äpfel, cornichons und Gebäck. Den Nachmittag verbrachten wir dann im Storchenpark in Hunawihr. Eine kleine Rallye gab einen Überblick über die Anlage. Auch die Fütterung der Storchenbabys verpassten wir nicht. Im großen Wasserbecken erfuhren wir dann in der Vorführung alles über Kormorane, Biber, Seehunde, Pinguine usw. Vor der Rückfahrt stärkten wir uns dann noch mit Mini-Schokocroissants. Es war ein wirklich toller Tag.

 

20170522_154106
20170522_161924
IMG_20170522_094153
IMG_20170522_094204
IMG_20170522_095730
IMG_20170522_120721
IMG_20170522_120731
IMG_20170522_120735
IMG_20170522_134637
IMG_20170522_150224
01/10 
start stop bwd fwd

 

Fachschaft Französisch

Schulnetzwerk konkret